kunstwerke

Die Fotografie ermöglicht dem Fotografen ein OBJEKTIVes Bild einer - zu einem bestimmten Zeitpunkt - existierender Realität zu erfassen. Die künstlerische Arbeit meiner Kompositionen beginnt jedoch erst nach der Aufnahme, erst am Computer. Mein Ziel dabei? Eine neue Realität zu schaffen, eine Realität, die den Anspruch erhebt, den Dialog mit dem Betrachter anzuregen, Fragen zu stellen, Widersprüche zu legitimieren... Nicht mit Farbe und Pinsel, sondern mit der Kamera und dann am Computer.

Meine Gemälde sind oft stark dreidimensional. Durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien und Maltechniken entsteht eine haptische Wirkung, die zum körperlichen Kontakt einlädt, der Dialog mit dem Betrachter erfolgt auf mehreren Ebenen. 

Folgende Videos zeigen eine Auswahl von Fotoarbeiten zum Thema "Frau" und verschiedene Arbeiten in unterschiedlichen - manchmal fiktiven - Räumlichkeiten, um ihre Wirkung außerhalb vom Atelier zu erkennen.